Wie funktioniert Hypnosetherapie

Hypnosetherapie. Der Zugang zu 90%

Das was uns ausmacht, was wir sind, ist vergleichbar mit einem Eisberg im Meer. 10% davon sind an der Oberfläche und sichtbar. Das ist unser Bewusstsein, die Logik und der Wille. Damit bewältigen wir unseren Alltag.

 

Was unter der Wasseroberfläche liegt, die ganzen 90% nennen wir das Unterbewusstsein. Du siehst schon. Rationell sind bei uns nur 10% Das ist okay und gut so.  

Das Unterbewusstsein steuert Deine  Körperfunktionen.

Das Unterbewusste steuert wichtige Körperfunktionen. Emotionen und Gedanken kommen vom Unterbewusstsein. Hast Du Angst erhöhst sich der Puls. Oder du schwitzt. Bist du wütend wird Adrenalin in den Körper ausgeschüttet. Und vieles mehr. Krebs zum Beispiel ist oft ein Konflikt zwischen Körper und Unterbewusstsein. Wenn das Unterbewusste mit negativen Dingen gefüllt ist, führt dies zu krankhaften Veränderungen in Deinem Körper. Auch bei den Zellen. Zwangsläufig. Die Medizin nennt diesen Zusammenhang psychosomatisch. 

 

Viele meiner Klienten kommen leider erst dann in eine Hypnosetherapie, wenn sich krankhafte Veränderungen am Körper bemerkbar machen. Es ist nicht zu spät, nie eigentlich, aber das Unterbewusstsein muss dann heilende positive Kräfte bekommen. Besser ist es auf jeden Fall Probleme in Angriff zu nehmen bevor sich diese mit körperlichen Krankheiten zeigen.

 

Wenn Du zu viel geraucht hast und Lungenkrebs hast, dann kann ich nur noch helfen deine Selbstheilungskräfte gut zu aktivieren und damit deine medizinische Therapie bestmöglich zu unterstützen. Vorbeugend und besser wäre es zu erkennen, warum Du eine Sucht wie das Rauchen entwickelt hast. Kein Mensch braucht es im Winter draussen zu stehen und zu frieren um eine zu rauchen. Komisch oder nicht? Aber ist es wirklich so einfach?  Die gute Nachricht. Ja es ist oft einfacher als Du denkst. 

Die Trennlinie zwischen Bewusst und Unterbewusstsein nennen Hypnosetherapeuten den kritischen Faktor. Oder auch den kritischen Wächter. Wächter passt als Begriff hier besser. Er entscheidet nämlich darüber ob Du bei Rot über eine Kreuzung fährst, und das ist für Dich über lebenswichtig. Aber gleichzeitig verwehrt dieser Wächter Dir auch den Zugang zu Deinem Unterbewusstsein. Das ist seine Aufgabe. Ganz okay am Rotlicht. Dein Gehirn ist so gebaut dass es rationelle Entscheidungen sehr schnell finden kann. Es ist Dein eigener Google und Lebensretter aus der Evolution der Menschheitsgeschichte. Es ist also gut, und das hast Du immer geübt ein rationell denkender Mensch zu sein. 

 

In der Hypnosetherapie holen wir unterbewusste Dinge an die bewusste Oberfläche. So bekommst Du Zugang zu den wahren Ursachen von Erlebnissen welche in Deinem  Unterbewusstsein gespeichert sind.

 

Natürlich sind hier in deinem Unterbewusstsein nicht nur traumatische, negative Dinge gespeichert, sondern auch alles Positive das Dich zu dem Menschen geformt hat der Du heute bist. Ein normal tickender Mensch eben welcher  bei roter Ampel anhält.

Denken ist gut. Fühlen ist besser.

In der Hypnosetherapie geht es zuerst um Entspannung. Dein Denken loslassen, den Wächter in die Ferien schicken und Deinen Körper entspannen. Wenn das klappt, dann  Deine Gefühle aus dem Unterbewusstsein reden lassen. Du bist nun im Flow. Und hast Zugang zu längst vergessenen Dingen und Emotionen. Ein nicht immer einfacher Prozess. Du weisst wieder wie es damals war und was du gefühlt hast. So weit so gut. Ich habe Dich in Trance versetzt in einen Zustand wie in einem komplett fesselnden Film. Du bist 200% fokussiert. Du schläfst nicht. Du bist hellwach. Das  funktionierte nur weil Du es wolltest. Du kannst diese Trance jederzeit verlassen. Du hast immer die Kontrolle.  

Interview mit Jolanda Brunner (21 Min.)

Ich kann mit Dir erarbeiten wo das Problem liegt und warum es  dazu gekommen ist. Es mit einem neuen, Deinem eigenen, neuen positiven Bild zu verknüpfen. Das machst Du selber. Ich sage Dir nicht was Du sein möchtest. Du bestimmst Deinen weiteren eigenen Weg. Das ist wichtig. Es ist Dein Ziel.

 

 

Die Hypnose ist aber der schnellste Weg Zugang zu den wichtigen 90% zu bekommen. Wir speichern gemeinsam ein neues Bild ab was Du wirklich bist und immer sein woltest.

Funktioniert Hypnosetherapie bei mir?

Die häufige Meinung dass leicht beeinflussbare Menschen am einfachsten in Hypnose zu führen sind ist nicht richtig. Hypnose ist ein entspannter Zustand in dem der Zugang ins Unterbewusstsein erleichtert und ermöglicht wird. Das Unterbewusstsein tritt dabei in den Vordergrund und verdrängt das Bewusstsein. Du hast Zugang zu längst vergessenen Gefühlen. Ein gutes Vorstellungsvermögen haben fast alle Meschen. Denk mal an deinen letzten schönen Urlaub oder etwas Anders was Dich emotional berührt hat.. 

 

Hier ein Artikel zu Hypnose der Schweizer-Illustrierten.

 

Du kannst nicht gut über Deine Gefühle sprechen.

über gefühle sprechen

Mir fällt das auch nicht immer leicht. Wem schon. Ich kann Dir auch dann mit Hypnose helfen wenn Du noch nicht gut, oder wenig über deine Probleme reden kannst oder magst. Die Technik nennt sich Chirotrance und funktioniert über leichte Berührungen.

Danke vielmol für Dein da sein. Ich freue mich wenn Du mir schreibst.

 

PS: Ein guter Therapeut ist nicht ein Mensch der perfekt ist sondern einer der weiss was es heisst zu leiden.

 

Kontaktformular

 

 

E gueti Zyt wünscht Dir.

 

Jolanda Brunner vom Hypnose Blick Balgach